Aktuelles von der DLRG in Bremen-Nord

21.11.2018 Mittwoch

DIAKO Bremen spendet 750€ für Retter!


Die Einsatzdienste stellen sich vom Rettungsschwimmer bis zum Einsatztaucher völlig ehrenamtlich zusammen. Damit die Nordbremer Lebensretter trotzdem professionell helfen können, wenn Hilfe gebraucht wird, wird schon früh mit der Ausbildung von interessierten Kindern und Jugendlichen begonnen. Seit nunmehr zwei Jahren gibt es deshalb neben der Bezirksjugend auch die monatliche Lehrstation in der Rettungswache am Sportparksee Grambke.  Weil die Ausrüstung natürlich für den regulären Wasserrettungsdienst gedacht ist, passt sie nicht immer für die Ausbildungszwecke der neuen Lehrstation. Davon hat auch das DIAKO erfahren und bei der diesjährigen „Restcent“-Aktion durch die Belegschaft 750€ für die angehenden Wasserretter gesammelt. Der Bezirk konnte von dem Geld acht robuste und passende Feststoffwesten und einen Sanitätsrucksack mit Übungsmaterial beschaffen. Das freut und hilft uns!  Wie so oft, wurde der Kontakt durch engagierte Mitglieder hergestellt. Als ehrenamtlicher... mehr