01.04.2019 Montag  Lebensretter nehmen an "Bremen räumt auf" teil

Am Samstag, den 30.03.19 fand wieder die Aktion „Bremen räumt auf“ statt. An der Aktion beteiligen sich seit einigen Jahren die Lebensretter vom Sportprksee Grambke. Und so versammelten sich um 9:00 Uhr des Samstagmorgens zahlreiche Nordbremer Lebensretter an der Rettungswache des Sportparksee Grambke. Die Aufräumaktion beschränkte sich dabei nicht nur auf die Landflächen wie den Strand, die Liegewiesen, sondern auch auf das Naturschutzgebiet. Zusammen mit der Bezirksjugend wurde das Seeumfeld von teilweise erheblichen Verschmutzungen gereinigt. Im Laufe des Vormittags kamen so zwei Anhängerladen Schrott und Abfall zusammen.

An dieser Stelle möchte die DLRG auf folgende Umstände hinweisen: Glasflaschen im Wasser bergen eine grundsätzliche Gefahrenquelle, da sich Badegäste sowohl an den intakten als auch an zerbrochenen Flaschen teils schwere Verletzungen insbesondere an der Fußsohle zuziehen können; ein solches Verletzungsmuster ist den Rettern des Sportparksee Grambke nicht unbekannt.
 

Kategorie(n)
Einsatz, Jugend

Von: Philipp Postulka

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Philipp Postulka:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden