26.07.2018 Donnerstag Blaualgen im Sportparksee Grambke

Ehrenamtliche Wasserretter haben Warnschilder am Strand aufgehängt.

Sie hängen hängen wieder am Sportparksee Grambke - die Warnschilder wegen Blaualgen! Ein Badeverbot besteht aber nicht.

Die Umweltbehörde überwacht durchgehend die Wasserqualität und hat im Sportparksee Bremen-Grambke nun einen erhöhten PH-Wert und Blaualgen festgestellt. Auffällig dabei: Die Blaualgen bilden keinen grünlichen Schleier, sondern sind in Form von grünen Kügelchen im Wasser erkennbar. Die DLRG hat deshalb für die Umweltbehörde entsprechende Infoschilder aufgehängt und verteilt Flyer am Strand. Ein grundsätzliches Badeverbot besteht aber nicht. Informieren sollte man sich trotzdem. Informationen stellt die Umweltbehörde tagesaktuell auf der Homepage zur Verfügung und sind bei den ehrenamtlichen Einsatzkräften auf der Rettungswache am Sportparksee erhältlich.

Kategorie(n)
Einsatz

Von: Philipp Postulka

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Philipp Postulka:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden